Die Erotikmesse wird volljährig. Die 18. „Venus“ startet

Die Messe für Erwachsene ist nun selbst erwachsen: Morgen öffnet die „Venus“ auf dem Messegelände am Berliner Funkturm zum 18. Mal ihre Pforten.

Vom 16. bis 19. Oktober dreht sich in der Hauptstadt alles um nackte Haut, sexy Prominenz und die schönste Nebensache der Welt.

Unter dem Motto „Volljährig – 18 Jahre 'Venus'“ wird Besuchern dieses Jahr einiges geboten. Eigentlich sollten drei heiße Ladys als Gesichter der „Venus“ die Erotikmesse präsentieren: Berufs-Nackedei Micaela Schäfer (30), Schauspielerin und Sängerin Nina Kristin (32) und Moderatorin und Nacktmodel Bettie Ballhaus (37).

Weil sie in einem Porno mitspielte: Venus wirft Bettie Ballhaus raus!

Weil sie heimlich Pornos drehte „Venus“ wirftBettie Ballhaus raus

 

Quelle: Bild.TV

Jetzt sind es nur noch zwei Engel für die „Venus“. Die Zusammenarbeit mit Bettie Ballhaus wurde beendet, weil sie in der Vergangenheit Pornos gedreht hat. Walther Hasenclever, Pressesprecher der Messe: „Es ist ein ungeschriebenes Gesetz der Venus, dass nur Stars die Gesichter der Messe werden dürfen, die nie Pornos gedreht haben. Dahinter steckt, dass wir mit pornofreien Prominenten werben, um neue Zielgruppen zu generieren.“

Innovatives aus der Sex-Welt

Micaela Schäfer, bereits ein alter „Venus“-Hase, kann den Beginn der Messe kaum erwarten: „Ich freue mich riesig und habe mir schon Gedanken gemacht, was ich anziehe bzw. nicht anziehe. Ich verrate natürlich nicht zu viel, aber man kann sich wieder auf ein tolles Mica-Outfit freuen – mit viel Haut, aber absolut innovativ.“

Neuigkeiten dürfen die Besucher vor allem von den Sextoys-Anbietern erwarten, denn Hersteller wie Fun Factory, Mystim und Eis.de präsentieren brandneue Spielzeuge. Da beim Sex auch die Verpackung zählt, gibt's reichlich scharfe Dessous und sündige Kostüme zu sehen. Ein Highlight ist die erotische Hypnose von Ashley Stone am Stand von Kaufmich.com. Sie versetzt willige Besucher in eine erotische Trance, die manchmal sogar zum Orgasmus führen soll.

Promis und Party

Neben den üblichen Verdächtigen aus der Porno-Branche wie beispielsweise Texas Patti und MelliDeluxe werden dieses Jahr auch internationale Größen Jesse Jane, Porno-Newcomerin Bonnie Rotten und Yvette Costeau, die vor allem Fetisch-Liebhabern bekannt sein dürfte, erwartet.

Da ein 18. Geburtstag gebührend gefeiert werden muss, steigt am Samstag, eine Party in der Showhalle 21 auf dem Messegelände. Unter dem Motto „So hast DU noch nie gefeiert“ lassen es Stars und Sternchen der Szene gemeinsam mit anderen Prominenten so richtig krachen. Tickets, exklusive VIP-Logen und Sponsoringpakete sind ab sofort auf der Website und im Ticketshop der „Venus“ erhältlich.

Ebenfalls gefeiert wird bei der jährlichen Verleihung der „Venus“-Awards, die dieses Mal im Rahmen einer großen Gala stattfindet.

Der Tag des Pornos

Die Pornowelt gilt in vielen Kreisen als verpönt, wird bestenfalls belächelt. Um dagegen anzugehen, ruft die „Venus“ Berlin den heutigen 15. Oktober als „Tag des Pornos“ aus.

Da die Messe selbst dieses Jahr 18. Geburtstag feiert und Erotikfans erst mit 18 Jahren offiziell Pornos konsumieren dürfen, ist der heutige Tag für die Verantwortlichen der perfekte Stichtag.

Ihre Intention: Sie wollen die Erotikwelt positiv darstellen und mit der Doppelmoral aufräumen.

Ob es allerdings nicht auch Doppelmoral ist, Bettie Ballhaus wegen ihrer Porno-Vergangenheit als Gesicht der „Venus“ zu entlassen, kann jeder für sich selbst entscheiden ...